Josefins Schoko-Hafer-Cookies

Dieses Rezept verdanke ich einer Nachbarstochter, die bei einem Nachbarschaftsgrillen diese leckeren Kekse auftischte. Bei der Schokolade nehme ich gerade die Sorten, auf die ich Lust habe, oder die gerade im Haus sind. Es spricht nichts gegen nur Zartbitter oder Vollmilch oder eine wilde Mischung.

Dieses Rezept gehört zu meinen Lieblingen, denn man hat im Handumdrehen eine große Keksdose gefüllt, aus der man sich die folgende(n) Woche(n) nach Lust und Laune bedienen kann.

Ich backe die Kekse bei Umluft, dann kann ich zwei Bleche gleichzeitig backen. Insgesamt bekomme ich 32 Kekse, was genau für vier Bleche reicht.

Zutaten:

  • 200 gr Vollmilch-Schokodrops/Schokochunks
  • 200 gr Zartbitter-Schokodrops/Schokochunks
  • 250 gr weiche Butter
  • 175 gr brauner Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 300 gr Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 150 gr zarte Haferflocken

Zubereitung:

  1. Backofen auf 165 Grad Umluft (190 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  3. Die Eier unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, den Haferflocken sowie der Schokodrops msichen und unter die Masse heben.
  5. Mit dem Teelöffel kleine Bällchen vom Teig abstechen und mit ausreichend Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.
  6. Die Kekse 12-15 Minuten backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s