Das große Glück mag kleine Dinge.

In meinem Blog möchte ich euch Lust aufs Gärtnern machen, und zeigen, was alles in einem Garten möglich ist außer Rasen und Blumentöpfen, bestückt mit den immer gleichen Blumen aus den Gartencentern. Es gibt so viel zu entdecken, und die Arbeit kommt einem auch nicht mehr als Arbeit vor, denn es macht einfach Spaß, den Pflanzen beim Wachsen und Blühen zuzuschauen. Wenn man dann noch Gemüse, Obst und Kräuter anbaut, kann man sogar noch frisches, vitaminreiches und leckeres „Grünzeug“ ernten und verspeisen. Es gibt auf meinem Blog Impressionen aus meinem Garten, Pflanzenporträts, Tipps zum Anbau/zur Vermehrung von Pflanzen.

Dann gibt es noch den großen Rezept-Teil. Da ich leidenschaftliche Teetrinkerin bin, gibt es eigentlich immer etwas Selbstgebackenes zu einer Tasse Tee (am besten im Garten). Viele meiner Lieblingsbackrezepte werdet ihr auf dem Blog finden. Außerdem gibt es noch Rezepte, die das Obst, Gemüse und die Kräuter aus meinem Garten „verwerten“.

Eine dritte Kategorie sind die Projekte rund um Haus und Garten, die immer irgendeinen Bezug zum Garten haben.

Dann habe ich als Apfelblütengärtnerin noch eine Kategorie „Apfel“, denn unser Apfelbaum ist der Mittelpunkt unseres Gartens. Hier gibt es hauptsächlich Rezepte.

Viel Spaß beim Stöbern!

Vorschau Blogbeiträge

Kornblumen – grazil & mehr als blau

Inspiriert durch die englische Gartenbewegung, haben wir seit letztem Jahr das Stück Rasen unter dem Apfelbaum nicht mehr gemäht. Stattdessen lassen wir eine Wiese wachsen, die wir erst im Spätsommer mähen. Um ein bisschen Farbe hineinzubringen, habe ich immer mal wieder Samenmischungen oder Samenbomben dort ausgesät. Viele Blumen haben nicht gekeimt, aber: die Kornblume in […]

Galette mit wilden Brombeeren

Im Juli habe ich schon einige Waldheidelbeeren gesammelt, und jetzt im August ist es Zeit für Brombeeren. Wilde Brombeerhecken wachsen bei uns so ziemlich an allen Feld- bzw. Waldrandwegen, allerdings gibt es nicht immer welche zu ernten. Oft sind die Jahre zu trocken, und statt schöner schwarzer Beeren hängen harte, kleine rote Knöpfe an den […]

Zitronenmelissen-Sirup

Wir waren so begeistert von unserem Holunderblütensirup, dass wir ihn ziemlich schnell weggetrunken hatten. Das stellte uns dann aber vor folgende Fragen: Kaufen wir dann fertigen Holundersirup? Warten wir ein ganzes Jahr, bis der Holunder wieder blüht? Die Antworten auf beide Fragen gefielen uns nicht wirklich, und da wurde ich von meinem letztjährigen Österreich-Urlaub inspiriert. […]

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.